DE - Otzberg-Zipfen

03sep17:0019:30DE - Otzberg-ZipfenKammermusikkonzert im Rahmen der Otzberger Sommerkonzerte

Veranstaltungsdetails

Programm:
„Aus slawischen Landen“

Antonín Dvořák: Tschechische Suite – Prelude & Polka
Krzysztof Penderecki: Prelude für Klarinette solo
František Chaun: Trio für Klarinette, Horn, Kontrabass
Karol Kurpiński: Nocturne für Horn, Fagott, Bratsche
Bohuslav Martinů: Streichquartett Nr 3
Ladislav Kupkovič: Oktett G-Dur
Michał Spisak: Duetto Concertante für Bratsche u Fagott
Antonín Dvořák: Streichquintett op 77 mit Kontrabass

Anna Sophie Dauenhauer, Geige
Felix Wulfert, Geige
Malte Koch, Bratsche
Mathias Beyer-Karlshoj, Cello
Alexandra Hengstebeck, Kontrabass
Sebastian Manz, Klarinette
Johannes Lamotke, Horn
Daniel Mohrmann, Fagott

Aus slawischen Landen

Bei den 30. Otzberger Sommerkonzerten erklingt ausschließlich Kammermusik von Komponisten aus Tschechien, Polen, der Slowakei, Russland und der Ukraine – aus Ländern also, die zu Slawien gehören.
Neben bekannten Größen wie Dvořák, Martinů, Rachmaninoff oder Schostakowitsch finden sich, wie am Otzberg üblich, völlig unbekannte, doch höchst hörenswerte Tonsetzer auf dem Programm.
Wir hören Musik aus dem 18., 19., 20. und 21. Jahrhundert, gespielt in Solos, Duos, Trios, Quartetten, Quintetten und Oktetten.

more

Nach oben