DE - Fliessen

10julGanztägig14DE - FliessenKammermusik innerhalb der Brandenburgischen Sommerkonzerte

Veranstaltungsdetails

BRANDENBURGISCHE SOMMERKONZERTE: INTERNATIONALES KAMMERMUSIKFESTIVAL „FLIESSEN“

Foto: Markus Tiemann

SCHEUNENKONZERT
Die Scheune der Drauschemühle in Bornsdorf: Sie ist das Zentrum, der Kern des Internationalen Kammermusikfestivals „Fliessen“. Hier finden die Proben statt, hier arbeiten und musizieren die Weltklasse-Künstler für die Konzerte zusammen. Und hier, wo auch in den nächsten Jahren der Künstlercampus Bornsdorf entstehen wird, findet auch das Auftaktkonzert des Festivals statt. Der Konzertort setzt das Thema: Die Scheune steht für die Arbeit mit der Natur, für Landwirtschaft und das Aufbewahren von Ernte und Gerät. Es ist meist ein hölzerner Funktionsbau, einfach, nicht klimatisiert. Die tiefe Verbindung zur Landschaft und Landwirtschaft ist greifbar, genauso wie unsere Verbundenheit zur Natur und auch zur Musik. Dieses Band will das Auftaktkonzert aufzeigen mit Werken von Antonin Dvořák und Franz Schubert und mit Vorträgen und Exkursionen über die heutige Beziehung von Mensch und Natur.

Mitwirkende: Internationale Künstler des Kammermusikfestivals „Fliessen”

more

Get Directions

Nach oben